PartnerWeb     Internationales     Dokumente 

Nichterwerbstätige

Wer gilt als nichterwerbstätig?
Als nichterwerbstätig gilt, wer kein oder nur ein geringes Erwerbseinkommen hat, z. B.:

  • Studierende
  • Frühpensionierte
  • Arbeitnehmende mit einem Bruttojahreseinkommen unter CHF 4661.00
  • Bezügerinnen und Bezüger von IV-Renten
  • Bezügerinnen und Bezüger von Kranken- oder Unfalltaggeldern
  • Weltreisende
  • ausgesteuerte Arbeitslose
  • Geschiedene
  • Verwitwete
  • Ehepartner von Pensionierten
  • Personen, die während weniger als neun Monaten im Kalenderjahr erwerbstätig sind und – allenfalls mit den Arbeitnehmerbeiträgen – weniger als die Hälfte der Beiträge leisten, die sie als Nichterwerbstätige bezahlen würden.
  • Personen, die weniger als die Hälfte der üblichen Arbeitszeit erwerbstätig sind und – allenfalls mit den Arbeitnehmerbeiträgen – weniger als die Hälfte der Beiträge leisten, die sie als Nichterwerbstätige bezahlen würden.

Wo müssen sich Nichterwerbstätige anmelden?

Personen, welche nicht oder nur geringfügig erwerbstätig sind, müssen sich zur Abklärung der Beitragspflicht und zur Vermeidung von Beitragslücken bei der kantonalen Ausgleichskasse ihres Wohnsitzes anmelden. Ab dem 58. Altersjahr vorzeitig Pensionierte melden sich bei der Ausgleichskasse ihres ehemaligen Arbeitgebers an.

Ich war in diesem Jahr teilweise erwerbstätig. Vom Lohn wurden AHV-Beiträge abgezogen. Muss ich trotzdem Nichterwerbstätigen-Beiträge bezahlen?
Bereits bezahlte Lohnbeiträge an die AHV/IV/EO können wir Ihnen anrechnen, wenn Sie uns Ihren Lohnausweis bis Ende Januar des Folgejahres zusenden. Sollten Sie den Lohnausweis erst später erhalten, teilen Sie uns bitte mit, bis wann wir mit dem Eingang rechnen dürfen (Fristverlängerung). Bei ausreichender Beschäftigungsdauer und genügender Höhe der Beiträge können wir Sie aus der Beitragspflicht für Nichterwerbstätige entlassen.

Ich habe die Rechnung erhalten, kann sie aber nicht auf einmal begleichen. Was kann ich tun?
Wir können Ihnen zwei Lösungen anbieten:
  1. Stellen Sie ein Gesuch um Ratenzahlung. Möglich sind bis zu zwölf Raten.
  2. Wenn Sie von Ihrer Wohngemeinde finanziell unterstützt werden, kommt bei Zahlungsschwierigkeiten eventuell diese für die Bezahlung der Rechnung auf. Wenden Sie sich gegebenenfalls an die zuständige Stelle Ihrer Wohngemeinde.
Muss ich als Studentin AHV-Beiträge bezahlen?
Als Nichterwerbstätige sind Sie beitragspflichtig ab dem 1. Januar nach Ihrem 20. Geburtstag. Zuständig ist die Ausgleichskasse des Kantons, in dem sich die Lehranstalt befindet.

Genügt es, wenn ich als Nichterwerbstätiger den Mindestbeitrag von CHF 480.00 bezahle?
Nichterwerbstätige bezahlen Beiträge je nach (Renten-)Einkommen und Vermögen. Ausgenommen sind jüngere nichterwerbstätige Studierende: Sie bezahlen bis zum Ende des Kalenderjahres, in dem sie das 25. Altersjahr vollenden, pauschal den Mindestbeitrag von CHF 480.00. Wer Ergänzungsleistungen zur AHV/IV/EO erhält und nicht erwerbstätig ist, bezahlt ebenfalls generell den Mindestbeitrag. Eine unverbindliche Berechnung nach Einkommen und Vermögen liefert Ihnen unser Online-Rechner.

Erhalte ich als nichterwerbstätige Mutter Familienzulagen?
Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Nichterwerbstätige Familienzulagen beziehen. Wenn der Vater der Kinder erwerbstätig ist, muss jedoch er die Familienzulagen über den Arbeitgeber beantragen.

Ich bezahle der Ausgleichskasse jedes Jahr den gleichen Akontobeitrag. Nun haben sich meine finanziellen Verhältnisse wesentlich verändert. Kann ich die Bemessungsgrundlagen anpassen lassen?
Sie könnenn uns eine Kopie Ihrer Steuererklärung zusenden oder die massgebenden Einkommens- und Vermögenswerte schriftlich zur Anpassung der Akontobeiträge mitteilen .
Weitere Informationen
2.03 - Beiträge der Nichterwerbstätigen an die AHV, die IV und die EO
Merkblatt über den Anspruch von Familienzulagen für Nichterwerbstätige

Privatpersonen
Lebenssituation
Arbeitssituation
Gesundheitssituation
AHV-Ausweis / Individuelles Konto (IK)
Hausangestellte
Änderungsmeldung
Firmen
Neue Mitarbeitende
Bestehende Mitarbeitende
Austretende Mitarbeitende
Neugründung
Partnerweb
Massgebender Lohn
Bezahlung der Beiträge
Firmenmutationen
Top Themen
Login PartnerWeb
  (für bereits registrierte Benutzer)
Merkblätter
Anmeldeformulare
Kinderzulagen
Hausdienst-Arbeitgeber
Internationale Sprechtage
Offene Stellen
Kontaktdaten
Wettsteinplatz 1 - Postfach - 4001 Basel
Tel 061 685 22 22 - Fax 061 685 23 23
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00-12:00   •   13:30-16:30
IBAN
CH94 0900 0000 4000 0220 4
Soziale Medien